GapYear Praxis

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Was bedeutet die Teilnahme am GapYear Praxis Programm?

Nach deiner Anmeldung auf unserer Homepage erhältst du Zugang zu einem professionellen, wissenschaftlich fundierten Berufsorientierungstest. Nach dessen Auswertung bekommst du die Ergebnisse von uns. Diese Testung gibt dir eine erste Orientierung, was deine wirklichen Stärken und Interessen sind und welche beruflichen Umfelder zu dir passen könnten. Anschließend, nachdem du uns deine Bewerbungsunterlagen zugeschickt hast, wirst du bei uns in den GapYear Praxis Pool aufgenommen.

Was ist der Berufsorientierungstest?

Wir verwenden ein professionelles, wissenschaftlich fundiertes Verfahren. Anhand des Testergebnisses, das du von uns erhältst, erkennst du detailliert deine Stärken in verschiedenen Schlüsselkompetenzen wie beispielsweise „Problemlösefähigkeit“ und „Belastbarkeit“. Basierend auf deinen Stärken und Interessen erhältst du priorisiert Vorschläge, welche beruflichen Umfelder für dich geeignet sein könnten. Das berufliche Umfeld, das am besten mit dir übereinstimmt, steht also auf Platz 1 usw. Außerdem erhältst du eine Beschreibung, was Personen in dem jeweiligen beruflichen Umfeld üblicherweise für Aufgaben haben. Darüber hinaus bekommst du zu jedem beruflichen Umfeld Empfehlungen passender Studiengänge und passender Berufe.

Was ist der GapYear Praxis Pool?

Sobald deine Unterlagen komplett bei uns eingegangen sind, erstellen wir als Summe deiner Testergebnisse und deiner Unterlagen ein individuelles Profil von dir und du wirst in den GapYear Praxis Pool aufgenommen. Nach der Aufnahme in unseren GapYear Praxis Pool gleichen wir dein Profil mit den Praxisstellen der Unternehmen ab, die mit uns zusammenarbeiten und organisieren den Kennenlernprozess bis zur Bewerbung. Dein Profil wird innerhalb eines Jahres immer wieder mit Praxisplätzen gematcht und du kannst selbst entscheiden, wie viele Praxisphasen du wo absolvieren möchtest.

Wie viele Praxisphasen kann ich absolvieren?

Wie viele Praxisphasen du während deines GapYears in der Praxis absolvierst, hängt von mehreren Faktoren ab. Zum einen von der Dauer deiner Praxisphasen, deiner Verfügbarkeit, aber auch von der Verfügbarkeit passender Unternehmen in unserem Pool. Diese Anzahl kann sich innerhalb eines Jahres natürlich ändern und ist ständig in Bewegung. Genau hier liegt ein Schwerpunkt unserer Arbeit: wir erweitern ständig den Pool und die Möglichkeiten!

Wie lange dauert eine Praxisphase und ist diese vergütet?

Üblicherweise dauert ein Praktikum bis zu 3 Monate, du kannst aber ganz individuell mit dem jeweiligen Unternehmen vereinbaren, wie lange du bleiben möchtest, ob das Praktikum vergütet ist und in welchem Umfang es stattfinden soll. Das alles bleibt dann eine Sache zwischen dir und dem Unternehmen, wir geben maximal Empfehlungen.

Lässt sich GapYear Praxis mit einer Reise kombinieren?

Wir möchten, dass du dein GapYear so individuell wie möglich gestalten kannst. Deswegen gibt es auch keine Vorgaben, wie lange eine Praxisphase dauert und wie viele Praxisphasen du absolvieren musst. Du kannst uns während deines GapYears jederzeit kontaktieren und uns mitteilen, dass du gerade andere Pläne hast und wir deine Unterlagen nicht mehr an Unternehmen weitergeben sollen und du kannst dann zu einem späteren Zeitpunkt jederzeit wieder einsteigen.

Wie viele und welche Unternehmen kooperieren mit uns?

Durch unsere Erfahrung aus der Personalberatung pflegen wir langjährige, gute Kontakte zu Unternehmen aus ganz verschiedenen beruflichen Umfeldern. Wir decken mit unseren Partnerunternehmen ein breites Spektrum an Berufsfeldern ab. In unserem Pool befinden sich beispielsweise Unternehmen aus der Pharmaindustrie, der Automobilindustrie, dem Gesundheitssektor, Consulting und der Baubranche. Wir haben aber auch Partner aus dem sozialen Bereich wie beispielsweise klinische Einrichtungen. Außerdem sind wir immer im Gespräch mit weiteren Unternehmen in allen möglichen Bereichen und regionalen Ausrichtungen und vergrößern somit unseren Pool beständig.

< style="font-weight: normal" h2>Wie werden die Unternehmen für mich ausgesucht?

Bei deiner Anmeldung absolvierst du einen Berufsorientierungstest (Eignungsdiagnostik), in welchem deine Stärken und Interessen abgefragt werden. Sobald deine Unterlagen komplett bei uns eingegangen sind, erstellen wir als Summe deiner Testergebnisse und deiner Unterlagen ein individuelles Profil von dir und gleichen dieses mit den Praxisstellen der Unternehmen ab, die mit uns zusammenarbeiten. Außerdem ist es möglich, uns gewünschte unternehmerische Umfelder zu nennen, die man kennen lernen möchte. Wir matchen!

Bekomme ich einen Nachweis, dass ich ein GapYear in der Praxis absolviert habe?

Ja! Am Ende deines GapYears erhältst du von uns einen Nachweis, dass du ein GapYear in der Praxis bei uns absolviert hast, den du jederzeit späteren Bewerbungen beilegen kannst. Zudem fertigen die Unternehmen Praktikumszeugnisse für dich an.

Werde ich darüber informiert, wenn mein Profil an ein Unternehmen weitergegeben wird?

Ja natürlich! Wenn wir ein passendes Unternehmen für dich gefunden haben, wirst du von uns darüber benachrichtigt. Du kannst uns dann nochmal bestätigen, dass du das Unternehmen kennen lernen möchtest.

Kostet die Teilnahme am GapYear Praxis Programm etwas?

Die Teilnahme am Programm ist für dich kostenfrei. Darin enthalten sind der Zugang zu unserem Berufsorientierungstest und die Aufnahme in unser Programm, was dir garantiert, dass dein Profil innerhalb eines Jahres immer wieder passenden Unternehmen vorgestellt wird.

Ist GapYear Praxis deutschlandweit möglich?

GapYear Praxis ist nicht regional begrenzt, sondern deutschlandweit möglich, ggf. auch im Ausland. Diese Optionen sind immer gekoppelt an das unternehmensseitig vorhandene Angebot, welches sich ständig ändert.

Kann ich die Teilnahme bei GapYear Praxis abbrechen?

Ja! Halte dazu bitte unbedingt Rücksprache mit dem GapYear Praxis Team. An dieser Stelle brauchen wir eine verlässliche Kommunikation! Informiere uns bitte unbedingt.

Kann ich den Berufsorientierungstest auch absolvieren, ohne am GapYear Praxis Pool teilzunehmen?

Ja! Du kannst nur den Berufsorientierungstest absolvieren, ohne am GapYear Praxis Programm teilzunehmen. Diese Option kannst du auf dem Anmeldebogen auswählen.

Welche Vorteile habe ich durch ein GapYear in der Praxis?

  • Du musst dich noch nicht sofort entscheiden, ob und wie du deine berufliche Ausbildung angehen willst!
  • Du erhältst eine erste Orientierung, welche Berufe und Studiengänge für dich geeignet sein könnten!
  • Du profitierst von unserem Netzwerk und wir erhöhen deine Wahrnehmung bei Unternehmen. Wir übernehmen den Bewerbungsprozess!
  • Du bekommst Einblicke in Unternehmen, die zu deinen Stärken und Interessen passen!
  • Du kannst selbst den Karriereweg finden, der dich am besten zu deinem Ziel führt!
  • Du knüpfst schon vor deinem Studium und/oder deiner Ausbildung wichtige Kontakte zu Unternehmen und planst eventuell mit diesen zusammen, wie es weiter gehen kann, beispielsweise im Rahmen eines dualen Studiums!
Kontakt
Wie können wir helfen?